Eine Welt, die noch funktioniert – doch das tut sie nicht!

26. Juni 2017 Von deradmin

Gott, du lässt viel zu in dieser Welt, und ich verstehe es so oft nicht.
Ich denke zu viel und liebe zu wenig. Ich komme nicht nach bei all dem, was diese Welt bietet oder was ich zu bieten hätte.

In all dem Chaos meiner Gedanken schickst du mich nochmal los.:
Du lässt mich in den Arm nehmen, ermutigen, zweifeln und Antworten finden. Du hältst mich fest und lässt mich laufen, du setzt mich ein mit meinen Begabungen und verhinderst nicht mein Versagen.
Du hast mir gesagt, dass ich gehen und mich verschenken soll. Und dann hast du den Rest dazu getan. Den Rest, der das geschafft hat, was ich nie gekonnt hätte.

Eine offene Tür zu Menschen, denen ich so selten begegnen kann, Beziehungen zu Menschen, die ich ohne dein Dazutun nie kennengelernt hätte. Worte, die bleiben und Mut, der sich in meinem Herzen festgesetzt hat und mich näher zu dir bringt. Und bei dem, was ich vielleicht versäumt habe, hast du dein “es ist ok, Tochter” gegeben.

Ich stehe hier und bin dankbar. Dankbar, dass du immer noch Gott bist und ich immer noch dein geliebtes Kind. Und auch dankbar dafür, dass ich Teil einer Gemeinschaft bin, die mit dir unterwegs ist und “die Extrameile” rennt – auch wenn die Kraft schon längst nicht mehr ausreicht. Ich bin sprachlos, Herr vor dir. Auch wenn ich sooft Worte finde.
Danke, dass da, wo ich nicht hin gehen kann, du trotzdem deinen Weg findest. Ermutigt bin ich, dass diese Welt, die nicht funktioniert, immer noch DEINE Welt ist!

In Liebe – Angie

… Gedanken zu unserem Projekt im JUCA 2017
“ NIE ERWACHSEN WERDEN“  – Schultour (weitere Infos im folgenden Video)

https://vimeo.com/226437044