Monat: April 2020

Abstand halten

20. April 2020 Von Angelique Frowein

Wenn ein Treffen miteinander ein einfaches neben einander her laufen ist, auf Abstand bleiben, weil man sich und andere schützen will, vernünftig sein und bloß niemanden gefährden. Eine Umarmung wird zum „No Go“, ein herzlicher Händedruck – gerade undenkbar. Aber was macht das mit einer Gesellschaft , die gewohnt es, sich zu begegnen, sich zu […]

Tschüss Corona

10. April 2020 Von Angelique Frowein

Corona hat mein Herz eng gemacht, Erst hat es mich erschüttert und mir die Kontrolle entzogen, Mich zurück geworfen, Mich geängstigt und mich verurteilt für meine Arglosigkeit Für meine Sehnsucht nach Nähe und Normalität, Es kratzte an meinem Glauben An Gott, an den ich eigentlich nichts kratzen lasse. Corona du kleiner mieser Verräter, der du […]

Die Welt kann …

1. April 2020 Von Angelique Frowein

Was eine unwirkliche Zeit So etwas habe ich noch nicht erlebt: Ein Shutdown in nahezu allen Bereichen, Bilder aus Italien, Frankreich den USA und Spanien, die mein Herz zum Aufschreien bringen, eigene Furcht vor dem Ungewissen, vor Krankheit, vor Verlust vor dem Kollaps….Vorsicht, Vorsicht überall!! Facebook überschüttet mich mit Fakten, Fakenews, Bildern, lustigen Challenges und […]