#mutmacherfürmontage_Gottes Segen

Immer, wenn ich Geburtstagskarten schreibe, habe ich zu Beginn einen recht ähnlichen Text:

„Ich wünsche dir alles Gute und Gottes Segen.“

Das schreibe ich recht häufig, wenn ich anderen einen guten Gruß da lassen möchte.

Manchmal schrieb ich auch:

Ich wünsche dir Gottes Segen und Frieden und Freude und ein tolles Jahr…..

Die letzten Wochen hab ich mir gedacht, dass der Segen Gottes aber doch eigentlich all das für mich beinhaltet, was ich zusätzlich noch auf die Karte schreibe.

Gottes Segen ist für mich Frieden, Freude und ein tolles Jahr. Ich finde, wenn Gott segnet, dann schenkt er mir alles was ich brauche.

Natürlich sind es nette Worte, die ich noch aufschreibe als meine persönlichen Wünsche für den Nächsten. Und, ja, das Wort SEGEN ist auch ein bisschen veraltet und kommt nicht mehr so vor in unserem Alltag sondern eher im religiösen Kontext…

Ich hab erlebt, dass Gottes Segen ausreicht. Und deshalb wünsche ich ihn heute euch und mir und dieser Welt in allem… einfach mal „Gottes Segen“ pur, weil ich glaube, dass allein sein Eingreifen DAS ist, was wir brauchen, damit alles gut wird.

Behaltet das Leben lieb!
#weisheiten#mutmacherfürmontage #sprüche #postkarten #lebensweisheit #gedanken #Worte #speaker#mut #mutmacher #ermutigung #spruchdestages #sprüche #spruch #zitate #zitat #liebe #zitateundsprüche #sprüchezumnachdenken #followme #blog #blogger #bloggerstyle #bloggersofinstagram 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert